zur Übersicht

Print@home

Print@home

Print@home (print at home) bedeutet, dass der Ticketkäufer sich das Ticket selbst ausdruckt oder auf seinem Smartphone speichert.

Das ist nicht nur praktisch, sondern geht auch viel schneller und Sie sparen Kosten. Erfolgt der Ausdruck auf Papier, werden maximal vier Tickets pro DIN-A4-Blatt ausgedruckt.

Der Käufer kann sie ohne weiteres in Einzelteile zerschneiden. Jedes einzelne Ticket hat einen QR-Code mit einer einmaligen Kennung.

Ticketmuster

Online-Ticketing Ticketmuster

Ihr Kunde kann beliebig viele Tickets online bestellen. Der Ausdruck erfolgt auf normalem DIN-A4-Papier mit jedem x-beliebigem Drucker. Da die QR-Codes extrem gut zu lesen sind, spielt die Druckqualität eine untergeordnete Rolle.

Zahlung: Paypal

Wenn Sie die Zahlung mit Paypal eingerichtet und aktiviert haben, kann der Kunde diese Zahlungsart auswählen und erhält die Tickets sofort nach Abschluss der Transaktion.

Die Paypalzahlung geht auf Ihrem Paypal-Konto ein, das als Händlerkonto eingerichtet sein muss.

Den Zahlungstransfer von Ihrem Paypal-Konto zu Ihrem Girokonto starten Sie auf www.paypal.com.


Bei Paypalzahlungen fallen Gebühren an. Infos dazu finden Sie hier: Paypal-Konditionen.

Zahlung: Überweisung

Wenn der Kunde per Überweisung zahlt, bekommt er nach Abschluss der Bestellung eine Bestätigung per E-Mail, ebenso erhalten Sie eine Bestell-E-Mail.

Ist der Zahlungseingang erfolgt, bestätigen Sie die Zahlung in qrticket.de. Der Kunde erhält dann eine E-Mail mit Link zu seinen Tickets, die im PDF-Format erzeugt werden.

Ob der Kunde die Tickets ausdruckt oder auf dem Smartphone speichert, ist seine Entscheidung.

Versand

Sie können auch Ticketversand anbieten. In diesem Fall drucken Sie die Tickets nach Zahlungseingang aus. Sie können dazu den Ticketdrucker verwenden oder auf DIN-A4-Blatt ausdrucken.

Im zweiten Fall ist die Rechnung gleich dabei und Sie brauchen Rechnung und Tickets nur mehr kuvertieren. Im ersten Fall müssen Sie die Rechnung separat ausdrucken.

In Ihren Stammdaten können Sie Versandkosten festlegen, die pro Bestellung berechnet werden.

Sicherheit

Bei Print@home besteht natürlich das Risiko, dass der Kunde die Tickets mehrfach ausdruckt und in Umlauf bringt.

Das würde aber bei der Einlasskontrolle auffallen, weil natürlich Doppelscans sofort im System optisch und akustisch gemeldet werden.

Da beim Scan der Ticketkäufer angezeigt wird, kann die Gültigkeit des Tickets über die Personalien geprüft werden.

Haben Sie eine Frage?

Ich akzeptiere Ihre Datenschutzerklärung


Das passiert: Wir werden Ihre Frage so rasch wie möglich per EMail beantworten.