zur Übersicht

Abendkasse und Ticketkontrolle

Abendkasse

In QRTicket ist die komplette Abwicklung der Abendkasse integriert.

Die Tickets haben einen QR-Code aufgedruckt, der mit Scanner oder Smartphone erfasst wird.

Natürlich können die QR-Codes auch direkt vom Smartphone gescannt werden.

Mit Notebook und Etikettendrucker können die Tickets für die Abendkasse gedruckt werden.

Die Kontrolle erfolgt mit einem QR-Code-Scanner oder der QRTicket WebApp.

Ein Internetzugang über Mobilnetz oder W-Lan ist Voraussetzung.

QRTicket WebApp

Mit der WebApp von QRTicket genügt ein Smartphone für die Abendkasse.

Auch mehrere Smartphones können parallel eingesetzt werden.

Für den Ticketverkauf am Veranstaltungsort können Sie Tickets vordrucken und die nicht verwendeten stornieren.

Die WebApp zeigt die Veranstaltungsstatistik an und sie haben den vollen Überblick.

Die WebApp kann auch parallel zum Modul Abendkasse eingesetzt werden.

www.qrticket.de/webapp

Ticketkontrolle

Die Ticketkontrolle erfolgt mit der QRTicket WebApp am Smartphone oder mit einem QR-Codescanner.

Jedes Ticket trägt einen QR-Code mit einer eindeutigen Kennung.

Auch der Scan von einem Smartphonedisplay funktioniert ebenso schnell und sicher.

Scannarten

Egal ob QRTicket WebApp oder QR-Code-Scanner, es stehen drei Scanarten zur Verfügung: Einlass - Geht raus - Stornieren.

Bei erfolgreicher Kontrolle erscheint eine grüne Bestätigungsmeldung mit Anzeige des Ticketkäufers.

Ein ungültiges Ticket wird mit roter Meldung und Warnton signalisiert.

Die QRTicket WebApp bietet darüber hinaus auch eine Serienfunktion für Eingang, Ausgang und Storno.

Ticketdruck Abendkasse

Die Tickets für die Abendkasse können entweder vorgedruckt werden (A4-Drucker oder Label-Drucker) oder sie werden an der Abendkasse gedruckt.

Letzteres ist dann sinnvoll, wenn es mehrere Ticketarten gibt.

Der Ticketdruck an der Abendkasse erfolgt mit einem Labelprinter auf Thermodirektkarton. Das ist schnell, einfach und günstig.

Die Tickets sind 10cm breit und 5,4cm hoch. Der Druck erfolgt auf eine Endlosrolle mit 30 Meter Länge. Das ergibt 300 Tickets pro Rolle.

Bei einem Rollenpreis von ca. 9,00 € kostet damit ein Ticketdruck 3 Cent.

Ticketdrucker (optional)

Ticketdrucker mit Thermodirektverfahren

Der Kartendrucker ist optional, es geht auch mit einem normalen A4-Drucker.

Praktischer ist es mit einem Labelprinter, zum Beiepiel dem Brother QL-800. Dieser Drucker kostet < 100 €, ist praktisch und zuverlässig.

Da er mit dem Thermodirekt-Verfahren arbeitet, braucht er weder Tinte noch Toner oder Transferband.

Haben Sie eine Frage?

Ich akzeptiere Ihre Datenschutzerklärung


Das passiert: Wir werden Ihre Frage so rasch wie möglich per EMail beantworten.